Verfasst von: eltribe | Januar 10, 2009

Back from Germany!

So, da simmer wieder!

2 Wochen „Heimat“(?)urlaub sind vorbei. War sehr schoen, aber auch anstrengend. Demnaechst werde ich mal ein paar Bilder hier reinstellen. Ein paar Erkenntnisse gibt es jetzt schon:

  • Familie und Freunde wieder sehen ist sehr schoen, man ist auch direkt erstmal eine Woche beschaeftigt, alle zu treffen 😉 Wir haben mit unseren Familien Weihnachten gefeiert und mit unseren Freunden Silvester, das war beides sehr cool. In der zweiten Woche haette man dann theoretisch Zeit, noch ein paar andere Sachen zu machen, nur sind wir leider beide genau nach Silvester krank geworden 😦 Damit kommen wir auch schon zum naechsten Punkt:
  • Deutschland ist arschkalt! Wir hatten durchgehend Temperaturen unter 0 Grad und in den letzten Tagen ist es ja sogar noch kaelter geworden. So schoen Weihnachten mit der Familie feiern auch sein mag, man ist durch das Wetter schon ziemlich eingeschraenkt und verbringt den Grossteil des Tages drinnen statt draussen. Das naechste Mal werden wir wohl stattdessen im Sommer nach Deutschland fliegen! Da kann es zwar regnen, aber zumindest erfriert man nicht. Hier in Santa Clara haben wir jetzt tagsueber wieder zwischen 16 und 20 Grad. VIEEEEL angenehmer!
  • Ueber Atlanta nach San Jose fliegen ist sehr einschlaefernd (wenn man denn schlafen koennte). Man hat erstmal einen 10 1/2 stuendigen Flug nach Atlanta, dann wartet man da und fliegt noch mal 5 1/2 Stunden! Also 16 Stunden Flugzeit! Wenn man stattdessen einen Direktflug von Frankfurt nach San Francisco nehmen wuerde, waere man nur 11 Stunden unterwegs. Aber ist halt auch teurer.
  • Die Einreise mit der Greencard hat problemlos geklappt, ging aber auch nicht schneller als fuer die Touristen im gleichen Flugzeug. Generell ist Atlanta schon ein sehr extrem grosser Flughafen, mit uns kamen noch mehrere andere grosse Flugzeuge an und es liefen tausende Leute ueberall rum.
  • Der Jetlag nervt in beide Richtungen. Wenn man in Deutschland ankommt kann man nachts nicht schlafen und wenn man wieder zurueck in den USA ist wird man nachmittags total muede. Naja, legt sich aber beides nach ein paar Tagen.
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: