Verfasst von: eltribe | Mai 6, 2008

Essen

Bekanntlich braucht jeder Blog mindestens 10% Beitraege zum Thema Essen. Und da ich hier schon laenger nichts mehr zu diesem Thema geschrieben habe, ist es mal wieder an der Zeit. Ich weiss allerdings nicht, ob das wirklich interessant ist, aber ab und zu braucht man halt einen Lueckenfueller.

Hier in der Gegend gibt es Restaurants aus fast jedem Land. Sehr viele chinesische, thailaendische, mexikanische und italienische, aber auch spanische, kambodianische, griechische und ab und zu auch deutsche Restaurants. Im Gegensatz zu Deutschland sind richtig gute Italiener allerdings ziemlich rar. Pizza ist hier doch meistens der American Style, der zwar auch schmeckt, ab und zu haette man aber doch mal gerne eine italienische Pizza.

Gerade zum Lunch sind die Preise eigentlich immer recht guenstig, haeufig gibt es da ein gutes Essen fuer ca. 8$. Unterboten wird das natuerlich noch von den zig Fast Food Ketten (McDonalds, Burger King, Wendys, Carls Jr, Jack in the Box, Subway, Kentucky Fried Chicken, …). Dort kostet ein Double Cheeseburger haeufig nur 1$ (McDonalds oder Burger King) oder eine Combo halt ca. 5$.

Im Supermarkt kriegt man auch fast alles zu kaufen, auch deutsche Lebensmittel werden importiert und koennen zB im Cost Plus World Market gekauft werden. Dann allerdings zu sehr hohen Preisen, grob geschaetzt ungefaehr 2 – 3 Mal so teuer wie in Deutschland. Im Supermarkt gibt es auch vernuenftige Wurst, auch hier allerdings zu „ordentlichen“ Preisen. 5 Scheiben abgepackte Mortadella bspw. fuer 4$ bei Safeway.

Generell ist eigentlich jedes 2. Produkt im Sonderangebot und das macht dann schon einen deutlichen Unterschied. Die Tiefkuehlpizza von California Pizza Kitchen ist zum Beispiel ziemlich gut, den regulaeren Preis von 7$ wuerde ich aber nicht fuer sie bezahlen. Ab und zu ist sie dann im Angebot fuer 4$. Ich denke durch das System sorgen die Supermaerkte dafuer, dass man haeufig wiederkommt und gleichzeitig das Gefuehl hat, viel zu sparen (wobei man dafuer aber bei anderen Produkten extrem viel zahlt).

Ok, das war es fuers Erste wieder, demnaechst gibt es auch mal wieder einen etwas interessanteren Beitrag 😉


Responses

  1. wart ihr nochmal bei Wendys? Anno-da-zu-mal waren doch da die Burger so pappig *oder verwechsel ich hier grade was*

  2. So genau kann ich dazu auch nichts sagen, weil ich zuletzt 2004 bei Wendys war. Aber die Erfahrung hat gereicht 😉

    Meiner Meinung nach:
    Carls Jr > Jack in the Box = Burger King = McDonalds > Wendys >>>>>>>>> Taco Bell.

  3. Hallo, ich komme gerade von einer 3 wöchigen Urlaubsreise von der Westküste zurück.
    Es ist unglaublich, wie preiswert man dort zu Mittag essen kann.
    Wir haben für Essen und Trineken ohne Grenzen zwishen 8 und 10 $ gezahlt.
    Die Qualität war gut bis sehr gut.
    Erstaunaich, da die Preise im Supermmart für Lebensmittel doch sehr hoch sind.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: