Verfasst von: eltribe | Juli 31, 2007

Hotels und Mietwagen

Wir haben am Wochenende damit begonnen, unsere Hotels fuer die ersten Naechte zu buchen.

Wir landen am 19. September in Los Angeles und fahren von dort aus dann mit einem Mietwagen zu unserer Bekannten, die uns zu Beginn freundlicherweise aufnimmt 🙂
Sie wohnt in El Cerrito, das ist ganz in der Naehe von San Francisco.

Nach Los Angeles fliegen wir, weil es dorthin einfach die guenstigsten Fluege gab. Zusaetzlich hat das noch den Vorteil, dass wir in den ersten Tagen direkt schon einmal den wunderschoenen Highway #1 hochfahren koennen und etwas „Urlaub“ machen koennen. Soll ja schliesslich ein schoener Einstieg in unsere Auswanderung sein.

Naja, jedenfalls zum Thema Hotels: Wir haben nach Empfehlung aus dem usa-reise.de Forum fuer den 20.09. die Best Western Shore Cliff Lodge in Pismo Beach gebucht, die sehr schoen sein soll. Mit 140$ auch nicht gerade billig, aber nach dem aktuellen Dollarkurs sind das ja auch nur etwas mehr als 100 Euro, was fuer ein gutes Hotel definitiv OK ist.

Dann suchen wir fuer die erste Nacht noch ein Hotel in Los Angeles, da haben wir noch nichts gutes zu einem akzeptablen Preis gefunden. Am liebsten waere uns irgendwas in der Gegend von Santa Monica. Hoechstwahrscheinlich werden wir am 22.09. dann noch einmal irgendwo in der Naehe von Monterey uebernachten, um genug Zeit fuer den Weg von Los Angeles nach El Cerrito zu haben. Da werden wir aber spontan ein Hotel suchen.

In etwa so wird dann unsere Route aussehen:
maps.google.com

Zusaetzlich brauchen wir dann fuer die Anfangszeit natuerlich auch noch einen Mietwagen, der ist allerdings auch noch nicht gebucht. Wird also langsam mal alles Zeit…

P.S. Ich schreibe das ganze hier mit „ae“ „oe“ und „ue“ weil ich hier gerade eine englische Tastatur habe. Und die hat sowas wie deutsche Sonderzeichen nunmal nicht. Und das ganze jetzt kompliziert ueber Unicode oder so einzugeben ist mir auch zu laestig. Schon einmal eine (ungewollte) Gewoehnung an die USA 😉

Werbeanzeigen

Responses

  1. Wozu braucht ihr eigentlich diesen Luxus fuer die Auswanderung? CA ist teuer und das Essen muesst ihr auch noch einkalkulieren. Man weiss nie wie es kommt, ein guter Tip waere an der Unterkunft etwas zu sparen, damit am Anfang nicht so viel Geld drauf geht. Schiesslich ist es kein Urlaub sondern permanent. Habt ihr auch an eine KV fuer den Anfang gedacht?

  2. Was meinst du mit Luxus fuer die Auswanderung? Kalifornien ist teuer, klar, aber es gibt nun einmal verschiedene Gruende, die dafuer sprechen:
    1. Ich bin Informatiker und suche eine Stelle als Software Engineer. Die finde ich am ehesten in einem Ballungsgebiet wie der San Francisco Bay Area (Silicon Valley). In irgendeiner Gegend mit niedrigen Lebenshaltungskosten werde ich auch nicht so einfach einen Job finden.
    2. wir wandern ja auch aus, um uns unseren Traum zu erfuellen. Einen Job habe ich hier in Deutschland, das ist nicht das Problem. Wir wollen aber einmal in einer Gegend leben, die uns sehr gut gefaellt. Da kaeme dann entweder die West- oder die Ostkueste in Frage. Beides nicht gerade billig…

    Und am Hotel sparen? Ja, klar, ginge, aber das Hotel was ich gepostet habe ist nur fuer eine Nacht, die Kosten koennen wir verkraften.

  3. Also zum sparen am Mietauto würde ich dann auf holidayautos.de mal gucken. Die haben immer recht günstige Angebote.
    Hört sich nach einem tollen Start ins neue Leben an!
    LG

  4. Ach PS: Ich hab hier noch 10% Rabatt Coupons rumliegen, kann ich gerne emailen.

  5. achso…ich habe gar nicht gewusst dass einem in Ca die Jobs nur so aus dem Himmel in den Schoss fallen. Es muss wohl Unterschiede geben zwischen Auswanderung nach CA und Auswanderung in andere Staaten. Sorry dass es nur zwei tolle Plaetze in USA gibt und dazwischen nix…

  6. silvia: Was soll denn der Kommentar? Geh halt auf irgendein Jobboard wie monster.com und vergleiche die Anzahl der Angebote für CA mit denen für bspw. AK. Ich habe das gerade zum Spaß mal gemacht: In ganz Arkansas spuckt mir monster.com für Computers, Software 33 Jobangebote aus, für Silicon Valley (San Jose) 749…..
    Im übrigen hatte ich in einem vorherigen Post auch schon mal geschrieben, dass wir eine Bekannte haben, die in der Nähe von San Francisco wohnt und bei der wir in der ersten Zeit leben können. Natuerlich fahren wir deshalb am Anfang da hin!
    Ich habe übrigens nirgendwo andere Staaten schlecht gemacht, falls du dich hier gerade persönlich angegriffen fühlst…

    Und an Sanna: Was für Coupons sind das denn? Würde mich auf jeden Fall freuen, wenn du es mir mailst. Adresse: mail -at- janseidel.net


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: